Bei uns findest du sexy Rockabilly Kleider mit oder ohne Petticoat. Wir zeigen dir die schönsten Kleider bei Amazon und unsere absoluten Lieblingsshops für 50er Jahre Kleider.

Wo liegt der Ursprung des Rockabilly?

Die 50er Jahre waren eine Zeit des hoffnungsvollen Aufbruches, aber auch der Gegensätze. Nicht nur grenzte sich der kommunistische Ostblock gegen den amerikanisch dominierten Westen ab, auch die Jugend begann sich mehr und mehr von der Elterngeneration und ihren „braven“, konformistischen Tugenden und engstirnigen Moralvorstellungen abzugrenzen, mit ihrer eigenen Musik, ihren eigenen Filmen und Stars und ihrer eigenen Mode.

Rockabilly Kleider als neues Lebensgefühl der 50er Jahre

Rockabilly KleiderDer Rockabilly war zunächst nichts anderes als eine Musikrichtung. Schwarzer Rhythm & Blues wurde mit weißem Country gemixt. Nachdem die neue Musikrichtung zunächst nur lokal oder bestenfalls regional Anhänger fand, änderte sich dies mit Elvis Presley und Buddy Holly. Sie machten die neue, aufregende Musik bekannt und das damit verbundene Lebensgefühl und das Rebellen-Image fanden bald auch Eingang in die Werbung und in den Film. Filmstars wie James Dean oder Marlon Brando trugen die zum Image passenden Jeans und Lederjacken und Schauspielerinnen wie Brigitte Bardot, Marilyn Monroe, Grace Kelly und Elizabeth Taylor trugen plötzlich elegante Petticoat Kleider und feminine Bleistiftröcke zu eng anliegenden Blusen und Korsagen. Das Rockabilly Kleid war geboren.

Ähnlich wie der neue Musikstil verkörperten auch Rockabilly Kleider das neue Lebensgefühl von Rebellion und Lebenslust.
Die Weltwirtschaftskrise und der zweite Weltkrieg lagen noch nicht lange zurück und war man bzw. „Frau“ damals gezwungen, dunkle, grobe Stoffe und unansehnliche, sackähnliche Schnitte zu tragen, die lediglich den Zweck erfüllten bei der Arbeit im Haus oder auf dem Feld zu wärmen, so waren Rockabilly Kleider bunt gefärbt mit andersartig neuen Mustern und verführerisch figurbetont geschnitten. Zudem ermöglichten neue Stoffe aus Kunstfasern wie Perlon oder Nylon ganz neue Farben und Schnitte, waren viel billiger als die bisher benutzten Naturfasern wie Leinen oder Seide, und überdies auch noch einfach zu bügeln oder gar ganz bügelfrei.

Daher waren die neuen Stoffe, Schnitte, Muster und Farben bald einer breiten Schicht zugänglich und jede Dame, die auf sich hielt, hatte wenigstens ein Kostüm oder Kleid „für gut“ im Schrank. In den 60ern und danach gerieten verführerische Rockabilly Kleider mit ihren Rüschen, Punkten und Petticoats aber aus der Mode. Im Zeichen der weiblichen Emanzipation trug Frau Jeans und Hosenanzüge und wer sexy sein wollte, zwängte sich eher in Hot Pants oder Karottenjeans denn in ein Petticoat Kleid.

Das Comeback der Rockabilly und Petticoat Kleider

Vintage KleiderSeit einigen Jahren sind die 50er allerdings wieder en Vogue. Nicht nur 50er Jahre Parties steigen wieder allerorts, auch Retro-Möbel im 50er Jahre-Design stehen wieder in den Möbelhäusern und modernen Wohnungen. So verwundert es nicht, dass auch Rockabilly Kleider wieder zurück in die Schaufenster und Katalogseiten finden.

Wenn auch du dich dem Charme von Polka Dots und weit schwingendem Petticoat Kleid nicht entziehen kannst, dir aber noch nicht sicher bist, was passt und wozu es am besten kombiniert wird, dann findest du hier vielleicht einige Anregungen und Tipps.

Hörst du den Begriff Rockabilly Kleider, denkst du vermutlich an ein mädchenhaftes Petticoat Kleid mit schulterfreiem Oberteil. Tatsächlich hat die Vintage Mode im 50er Jahre Look weit mehr zu bieten als Petticoat Kleider und Polka Dots, wie die kleinen Pünktchen auf unifarbenem Grund heißen, die viele Rockabilly Kleider damals und heute zier(t)en.
Genauso gegensätzlich wie die 50er selbst ist auch ihre Mode. Enge Bleistiftröcke und Blusen, das berühmte Twin Set, elegante Cocktailkleider mit verführerischen Korsagen und verspielte Petticoat Kleider kleiden die Frau von Welt elegant und betont feminin. Die Säume gehen durchwegs über die Waden, anders als beim Minirock der Sixties und Seventies, der oft kaum die Unterwäsche verdeckte. Taille und Bauchnabel sind züchtig verdeckt, anders als bei den meisten Shirts und Blusen unserer Tage.

Rockabilly Kleider XXL

Auch die figurbetonten Schnitte der Rockabilly Kleider setzen das Dekolletee spektakulär in Szene, betonen eine schmale Taille und formen runde Hüften, sind also für „normal“ gebaute Frauen mit weiblichen Rundungen geschneidert. Allerdings formen sie die Figur weit mehr, als dass sie ihre Trägerin zur menschlichen Presswurst machen und kaschieren auch so manchen „Schönheitsmakel“. Und obwohl es die Figur betont, wird vom Vintage Kleid doch mehr verdeckt als dass es zeigt. Ein Umstand, der die Fantasie der Männerwelt auf Touren bringt und so auf so manchen Mann erotischer wirkt als der knappste Bikini.

Pencil Skirt und Petticoat Kleid

Petticoat KleidDer elegante aber hauteng geschnittene Bleistiftrock oder Pencil Skirt ist typisch für die Dame von Welt in den 50er Jahren. Einfarbig oder kariert, mit oder ohne Träger betont er die weibliche Silhouette und ist eher für schlankere Damen gemacht.
Mit einer schmal geschnittenen Bluse mit V-Ausschnitt oder als Teil eines Kostüms mit taillenlangem Jäckchen mit 3/4 Ärmeln ist er auch für das Büro absolut tauglich. Hut und Handschuhe musst du zum Pencilskirt nicht tragen, aber ein echtes No-go sind flache Ballerinas oder Sandalen. Denn zum Pencil Skirt gehören High Heels oder Stilettos um ihn zur Geltung zu bringen und vor allem um ihn mit der notwendigen Grazie und Haltung zu tragen. Flache Absätze passen genauso zu ihm wie Gummistiefel zum Smoking.

Ganz anders dagegen wirkt das Petticoat Kleid, nämlich leicht und verspielt, ideal zum Rock´n´Roll. Eigentlich ist der Petticoat ja nichts anderes als ein bauschiger Unterrock aus versteiftem Perlon- oder Nylonstoff mit spitzenverzierten Stufen. Unter einem tellerförmigen Rock mit hoher Taille getragen, verleiht er diesem jedoch diese typische, verspielt schwingende, weit ausgestellte Form die wir mit Rockabilly und den 50er Jahren verbinden.

Kombiniert mit engen Blusen, schulterfreien Korsagen oder Neckholdern mit herzförmigem Ausschnitt formt der Petticoat DAS Rockabilly Kleid. Was die Farben und Muster angeht, so kommen Rockabilly Kleider in Rot mit weißen Punkten dem am nächsten, was die „Rockabella“ als weibliches Pendant zum jeansgestylten Rockabilly Boy in den 50ern verkörperte: Eine selbstbewusste, kesse junge Frau, sexy und trotzdem ein bißchen verspielt und im Herzen eine Lady.

Neben den verspielten Polka Dots sind Vichy-Karos, Pepita oder die berühmten kleinen Kirschen beliebte Muster. Blumenmuster sind seltener und fallen durch große Blütenprints auf. Einen extravaganten Look erzielst du dagegen mit einer maritimen Kombination in marineblau und weißen Streifen oder umgekehrt. Für den Abend kleidet sich die Rockabella in ein Cocktailkleid von schlichter Eleganz. Einfarbig mit schulterfreier Korsage und weit ausgestelltem Rock, dazu ein Bolerojäckchen und Schuhe mit kleinen Absätzen, so ist dir der Wow-Effekt garantiert.

Ebenfalls nicht mehr aus der Vintage-Mode wegzudenken sind Jeans und Caprihosen, auch wenn sie in den 50ern in der weiblichen Modewelt wenn überhaupt so nur in der Freizeit Platz hatten. Aber zu einer figurbetonten Bluse im Vichy-Karo sieht eine hoch über die Hüfte geschnittene Caprijeans genauso umwerfend aus, wie Rockabilly Kleider mit Petticoat oder im Bleistift-Schnitt.

Wofür auch immer du dich entscheidest, sind dir ein extravaganter Look und die bewundernden Blicke des starken Geschlechts auf jeden Fall sicher, denn die Rockabilly Kleider haben seit den 50er Jahren nichts an Reiz verloren, dafür aber Reiz des Besonderen gewonnen!

Unsere liebsten Rockabilly Kleider bei Amazon

*Schwarz-Weiß-Tupfen-Swing-Kleid mit schwarzem Petticoat und Gürtel

4.5 von 5 Sternen (4)
*Rockabilly kleid 50s Polka Dot Schwarz petticoat kleid Neckholder kleid Abendkleid Cocktail Kleid GR.32 34 36 38 40 42 44

4.6 von 5 Sternen (105)

*Pretty Kitty Fashion 50s Weiß Schwarz Blumen Cocktail Tee Kleid

4.4 von 5 Sternen (88)


 

*SEXYHER Noble Vintage Stil Audrey Hepburn 1950 Rockabilly Swing Abend Blumen Kleid – RBJ1405

4.3 von 5 Sternen (33)
*Polka Dot Vintage 1950er Rockabilly Kleider Neckholder Pin Up Tea Pünktchen fifties gepunktet Rock n Roll Jive Damen Frauen

4.2 von 5 Sternen (86)

*Black Butterfly ‚Luna‘ Retro Serenity Kleid im 50er-Jahre-Stil

4.1 von 5 Sternen (14)


 

*Vintage 1950er Polka Dot Kleider Rockabilly Neckholder Pin Up Tea Pünktchen fifties gepunktet Jive Rock n Roll Damen Frauen

4.5 von 5 Sternen (48)
*Pretty Kitty Fashion 50s Polka Dot Schwarz Weiß Cocktail Kleid – JETZT bis Größe 52

4.7 von 5 Sternen (88)

*Black Butterfly ‚Audrey‘ Vintage Serenity Kleid im 50er-Jahre-Stil

4.1 von 5 Sternen (18)


 

*Black Butterfly ‚Audrey‘ Vintage Clarity Kleid im 50er-Jahre-Stil

3.9 von 5 Sternen (76)
*50er Jahre Rockabilly-Kleid INKLUSIVE PETTICOAT 50’s – Betty Schwarz

4.4 von 5 Sternen (32)

*Black Butterfly ‚Rhya‘ Vintage Serenity Kleid im 50er-Jahre-Stil

4.5 von 5 Sternen (22)

Weitere Rockabilly Kleider bei Amazon